Brühl

Brühl: Hohe Wohnqualität in verkehrsgünstiger Lage

Die Schloss- und Gartenstadt Brühl liegt im Süden des Rhein-Erft-Kreises am östlichen Rand des Vorgebirges, 12 km südlich vom Kölner Stadtzentrum und 15 km nordwestlich von Bonn.

Der Stadtkern, direkt angrenzend an den Schlosspark, ist historisch gewachsen und verfügt über eine attraktive Fußgängerzone mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomien, öffentlichen Einrichtungen und Ärzten.

Brühl bietet ein vielfältiges kulturelles Angebot. Dazu gehören auch die Weltkulturerbe-Schlösser Augustusburg mit herrlichem Schlosspark und das Jagdschloss Falkenlust mit Muschelkapelle, das Max-Ernst-Museum etc…..

Öffentliche Festveranstaltungen, Märkte, Jahrmärkte bieten viel Abwechslung für Jung und Alt.

In einem Halbkreis um die Stadt liegt das Naherholungsgebiet Kottenforst-Ville, ein überregional bedeutsamer Erholungspark mit Wäldern und Seen.

Mit den örtlichen und regionalen Buslinien, mit der Bundesbahn sowie über die guten Straßenbahnanbindungen lassen sich alle Ziele der näheren Umgebung wie auch die Metropolen Köln, Bonn und Düsseldorf schnell und bequem erreichen.

Aus der verkehrsgünstigen Lage zwischen Köln und Bonn am Rande des landschaftlich reizvollen Vorgebirges erhält Brühl seinen hohen Wohnwert.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.bruehl.de.

Größere Kartenansicht